Neue Route – Tag 39

Woah, ich lebe noch. 3 Wochen kein Eintrag, aber wie sagte eine liebe Freundin: ‚Es ist toll, dass Du nicht jeden Tag bloggst, so muss ich kein schlechtes Gewissen haben, wenn ich mal nicht lese‘. Das saß und so sind 3 Wochen rum. Ok, 7 Tage davon waren Urlaub.

Ich halte mich auch vorerst noch zurück und teile mit Euch heute einen weiteren Beitrag aus dem Zeit-zu-leben Newsletter No 625:

„Ein junger Schüler war für seinen besonderen Eifer bekannt. Er meditierte Tag und Nacht und wollte seine Übungen nicht einmal zum Essen oder Schlafen unterbrechen.
So wurde er immer dünner und dünner und auch die Erschöpfung nahm zu.
Der Meister rief ihn zu sich und riet ihm, langsamer vorzugehen und nicht zu viel von sich zu verlangen. Das aber wollte der Schüler nicht hören.
„Warum hast du es so eilig?“ fragte ihn da der Meister.
„Ich strebe nach Erleuchtung.“ sagte der Schüler. „Da habe ich keine Zeit zu verlieren.“
„Und woher weißt du, dass die Erleuchtung vor dir läuft, so dass du ihr hinterherlaufen musst?“ fragte ihn der Meister. „Es könnte doch auch sein, dass sie hinter dir ist und dass du nichts weiter tun musst, als stillzustehen…“

(Nach Feldman/Kornfield: „Stories of the Spirit“, leicht umgeschrieben)“

Morgen geht es weiter, versprochen.
Einen guten Wochenstart Euch!

www.zeitzuleben.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s